Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

TheaterMedizinische Heilöle

                  aus der Naturapotheke

Die TheaterMedizinischen Heilöle sind ätherisch und aromatisch. Diese Öle sind lebenswichtige Flüssigkeiten von Planzen, deren Lebensblut. Sie werden auch essenzielle Öle genannt, da sie für das Leben der Planze notwendig sind und in ihnen die Essenz, die Seele der Pflanze, enthalten ist.

Wirkung auf den Körper

Ätherische Öle enthalten Lebenskraft, Intelligenz und natürliche Schwingungsenergie. Bestehend aus winzigen Molekülen, können sie in jede Zelle eindringen und dort, auf den Grundebenen unseres Körpers, Heilkraft entfalten. Sie können unsere endokrinen und reproduktiven Systeme ebenso wie unsere Kreislauf-Verdauungs-und Nervensysteme unterstützen und regulieren. Sie reinigen unsere Sinusnerven und Lungen und lassen uns besser atmen. Sie können uns helfen, unsere Nahrung, Mineralien und Vitamine umzuwandeln. Sie können auch  auch die natürlichen Abwehrkräfte unseres Immunsystems verstärken.

Jedes ätherische Öl, das irgendwo auf den Körper aufgetragen wird, ist transdermal, es diffundiert durch die Haut und kann jeden Teil des Körpers innerhalb von Minuten erreichen.

Wirkung auf die Psyche

Ätherische Öle haben die Fähigkeit die "Blut-Gehirn-Schranke" zu passieren. Über die Nase dringen die Ölmoleküle ins Gehirn, in die Amygdala, die zentrale Schaltstelle unseres limbischen Systems, dem "Lager- und Dateisystem" für alle unsere emotionalen Erfahrungen. Dieser Teil des Gehrirns versteht keine Worte, er reagiert nur auf Geruch. Ätherische Öle bieten daher eine mächtige Möglichkeit mit unserer Psyche wortlos Kontakt aufzunehmen. Unser emotionaler Zustand ist ein Schlüsselelement für unseren Gesundheitszustand. Fröhlichkeit und Freundlichkeit stärken das Immunsystem.

Psychosomatischer Heilaspekt

Die Amygdala ist Koordinator von emotionalen Erinnerungen, die Erinnerungen werden aber nicht dort gespeichert. Emotionale Erlebnisse, insbesondere traumatische oder schmerzvolle, werden in bestimmten Teilen des Körpers gespeichert. Unterdrückte Emotionen können krank machen. Sind sie in der Bauspeicheldrüse gespeichert, bekommt man Diabetes. Werden sie in der Schilddrüse oder anderen endokrinen Drüsen gespeichert, bekommt man hormonelle Probleme - in den Gelenken führt es zu Arthritis. Gespeicherte Emotionen können auch Krebs bewirken.

Gelangt ein ätherisches Öl ins Zentralhirn, ist ein Zugang zu vergessenen Erinnerungen von Emotionen möglich. Lösen ätherische Öle emotionell verletzende Erinnerungen aus, gibt dies eine Möglichkeit, mit den Emotionen umzugehen und aus dem eigenen System zu befreien, so dass Heilung möglich wird.